Martina Lackner Publikationen

Publikationen

Das Schreiben ist meine Leidenschaft. Daher publiziere ich selbst regelmäßig Fachbeiträge zu verschiedenen Themen in den unterschiedlichsten Medien. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl meiner Publikationen der vergangenen Jahre.

Auszug meiner Publikationen

“Warum mein Mann mich bezahlt”

coach!n – Freiheit für die Liebe – Wie wir Abhängigkeit in Beziehungen auflösen – 05/2017

Geringschätzung ist die Mutter der Ungerechtigkeit. Mein Mann bezahlt mich für die Betreuung unseres Sohnes, weil er diese Leistung tatsächlich als Leistung anerkennt.


“Wenn Frauen Karriere machen wollen, brauchen sie einen guten Selbstwert”

Stern Online – Aufstieg im Job – 30. Mai 2017

Frauen sind immer noch die Ausnahme auf Deutschlands Chefsesseln. Das Problem: Frauen haben sich zu lange als Erfüllungsgehilfin von Männern im Job gesehen, meint Psychologin Martina Lackner. Doch das lässt sich ändern.


Das sind die schlimmsten Karrierekiller für Frauen

Stern Online – Von Harmoniesucht bis Haushalt – 18. Mai 2016

Sie sollen gute Ehefrauen, Hausfrauen und Mütter sein – und dann auch noch Karriere machen? Frauen stehen gesellschaftlich unter Druck. Psychologin Martina Lackner fordert: Wacht auf, Frauen – und lasst euch nicht euer Leben vorschreiben!


Freiheit statt Firmenwagen: Hey Chefs, ihr müsst dringend etwas ändern!

Stern Online – Arbeit im Wandel – 01. Mai 2017

Wir arbeiten global, vernetzt – aber auch isoliert. Das liegt nicht am Wandel in der Arbeitswelt, sondern an falscher Führung. Frauen können hier punkten. Und Männer eine Menge lernen, findet die Psychologin Martina Lackner.


„Männer kommunizieren nicht, sie führen Monologe vor Publikum“

Stern Online – Führungskräfte – 03. April 2017

Ein Mann, ein Wort. Eine Frau, ein Wörterbuch – so der Volksmund. Dabei helfen die Monologe von Chefs heute wenig, findet die Psychologin Martina Lackner. Die Herrschaften sollten Kommunikation nicht als Einbahnstraße verstehen – und von Frauen lernen.


Was Männer von Frauen im Job lernen können

Stern Online – Führungskräfte – 24. März 2017

Künftig arbeiten wir weniger im Büro und mehr im Home Office – das wird die Arbeitswelt verändern. Männer können hier einiges von Frauen lernen, meint die Psychologin Martina Lackner.


Unternehmensführung – Erfolgreiche Manager sind Spielertypen

WirtschaftsWoche Online – 10. Dezember 2016

Wenn von Spielern die Rede ist, klingt das negativ: nach Zocken oder Manipulation. Aber gute Unternehmenslenker müssen Spieler sein: Ihre berufliche Bühne ist das Schachbrett, Kollegen, Kunden und Partner die Figuren.


Coach to go

Focus – Oktober 2016

Wie Frauen Stolpersteine bei Beförderungen vermeiden – fünf Tipps
„Wecken Sie als Frau Ihre Lust auf Macht, Machtspiele und Dominanz.“


Die gleiche Stellenanzeige – das denkt Mann, das denkt Frau

Stern Online – Frauen und Karriere – 22. Juni 2016

Frauen denken oft, sie müssten alles können, was in einer Stellenanzeige gefordert wird. Männer beweisen Mut zur Lücke. Daran sollten sich auch weibliche Bewerber orientieren – statt ewig auf Weiterbildung zu setzen.


Sie wollen mehr Geld? Diese drei Punkte sollte Frau beachten

Stern Online – Frauen und Karriere – 15. Juni 2016

Frauen verdienen im Schnitt immer noch deutlich weniger als Männer. Woran liegt das – und was kann Frau dagegen tun? Drei grundlegende Lösungsmöglichkeiten.


Warum Business-Netzwerke für Frauen ein bisschen wie Kaffeekränzchen sind

Stern Online – Frauen und Karriere – 09. Juni 2016

Wenn Frauen sich zum Business-Netzwerk zusammenschließen, erinnern die Treffen zunächst etwas an Kaffeeklatsch. Doch das ist nur der Einstieg, erklärt unsere Gastautorin. Wer dem Netzwerk etwas Zeit gibt, profitiert. Und zwar langfristig.


Wenn die nette Kollegin zur schärfsten Konkurrentin wird

Stern Online – Frauen und Karriere – 01. Juni 2016

Frauen setzen häufig auf berufliche Netzwerke mit Kolleginnen. Doch was passiert, wenn ausgerechnet die nette Kollegin Karriere macht – und zur schlimmsten Feindin wird? Unsere Gastautorin erklärt, wie man diese Situation meistert.


Wie die Elternzeit nicht zum Karriere-Killer wird

Stern Online – Rückkehr an den Arbeitsplatz – 25. Mai 2016

Wenn Frauen aus der Elternzeit wieder an den Arbeitsplatz zurückkehren, können sie eine böse Überraschung erleben: Der Job ist neu besetzt oder wurde ganz gestrichen. Unsere Gastautorin erklärt, wie Frauen als Mütter beruflich durchstarten.


Warum Frauen bei Beförderungen übergangen werden

Stern Online – Frauen und Karriere – 18. Mai 2016

Sie sind fleißig, brennen für Ihren Job – und dennoch werden gerade Frauen bei Gehalt und Beförderungen immer wieder übergangen. Unsere Gastautorin erklärt, warum Frauen in diese Falle tappen – und wie sie sich daraus befreien können.


21 Erfolgsfrauen – 21 Erfolgsformeln

Profiler’s Publishing – 18. Februar 2016 – ISBN 978-3-945112-37-3

21 Erfolgsfrauen, das sind 21 Topmanagerinnen, die zeigen und beweisen, mit welchen Karriere-Formeln Erfolg garantiert ist. 21 Erfolgsfrauen, das sind 21 individuelle und außerordentlich erfolgreiche Karrierewege, allen Stolpersteinen und Hürden zum Trotz. 21 Erfolgsfrauen, das sind 21 weibliche Strategien direkt an die Spitze, das sind 21 seltene Einblicke in die verborgenen Machtzentralen der Wirtschaft, das sind 21 konkrete Formeln für die eigene Karriere.


Psychologische Unternehmensführung – 64 handfeste Tipps, Ihr Unternehmen mental zu steuern

Linde-Verlag – März 2007 – ISBN 978-3-7093-0140-1

Dieses Buch betrachtet den Unternehmensalltag aus einem psychologischen Blickwinkel heraus und beleuchtet das „Spannungsdreieck“ Unternehmer – Kunde – Mitarbeiter. In vier Teilen werden die Themen Selbstmanagement des Chefs, Mitarbeiterführung, Umgang mit Kunden und finanzieller Erfolg behandelt. Das Werk besticht durch die fundierte und dennoch leicht lesbare Aufbereitung des Themas; klar strukturiert ermöglicht es die leichte Auffindbarkeit konkreter Problemsituationen und die unmittelbare Umsetzung der Tipps und Empfehlungen.